KORONI | ΚΟΡΩΝΗ

… Ein romatisches Fischerdorf in Messinia, Griechenland.

Das Kloster

Das Kloster

Mit der Errichtung des Klosterdorfes im Jahr 1918 folgen Gottesfurcht und Andacht auf Eroberungen und jahrhund andauernden Kämpfen.

Das Kloster

Wenn man durch die große, schwarze Türe geht, kommt man in den Vorhof des Klosters „Johannes des Täufers.“ Rechterhand findet man die Ikone der Taufe und des verehrten Täufers. Linkerhand stellt eine andere Ikone das Opfer eines Mönchs dar, der dem Weltlichen entsagt hat.

Das Kloster

Im inneren Hof links steht die Kirche des verehrten Täufers, daneben liegen Gräber von Mönchen. Auf den Schutzwehren befinden sich Zellen und Gästezimmer. Senkrecht, in die Mauern gehauen, ist die Höhle des Asketen und Gründers des Klosters Theodoulos. In der Zelle sind alle Behältnisse und alles für den Asketen Notwendige unbeschadet erhalten. Etwas weiter unten und auf der anderen Seite liegt die Schule, auch sie ist in Mauern gehauen wie eine Katakombe.

Das Kloster

Heilige Abbildungen, Bücher, Sammlungen mit Heiligengeschichten sowie ein Skelett, das in einer Inschrift die Eitelkeit des Sterblichen ironisiert, findet man unter den Mauern.

Das Kloster

Kommt man aus dem Kloster heraus, führt einen rechts und geradeaus, ein mit Kiefern bepflanzter Weg zu den südlichen Schutzwehren der Burg, wo Schande und Tapferkeit miteinander kämpften und die schrecklichen und heldenhaften Bilder des Aufstandes aufzeichneten. Von dieser Stelle warfen die Türken die Körper des Bischofs Gregorios Bistis (21.7.1821) und seiner Begleiter auf die Felsen. Und es ist genau diese Stelle, von der aus die griechischen Helden drei Jahre später den berühmten Sturmangriff auf das Resalto verübten.

Quelle: ARAK ADV. Koroni, Lady of the South – Summer Guide

Das Auffinden der heiligen Ikone <<< zurück      weiter >>> Burgeingang
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s